BURG - THEATER

Wuppertal - Cronenberg, Hahnerberger Str. 303 

eröffnet: 1948
geschlossen: 1959
Sitzplätze: 546 (1952) - 515 (1959)
Architekt: Hanns Rüttgers
Betreiber:
Alfons Bieler 1948-1959

Das "Burg-Theater" wurde Anfang 1948 in einem  zuvor kriegsgeschädigten Gastwirtschftssaal nach sechsmonatiger Bauzeit eröffnet. N4811

Nach geiner Umwandlung Ende 1951 präsentierte sich das nunmehr auch für die Zwecke der Sprechbühne eingerichtete Lichtspielhaus in neuem Glanz. Der rund 600 Besucher fassende Zuschauerraum gewann durch Kunststoff-Bespannungen in seegrüner Tönung und durch zweiarmige, dezentes Licht ausstrahlende Wandleuchten ein gediegenes Aussehen. Die in Breite und Tiefe 8,50 m große Bühne (Bildwand 4x5 m) war neben Filmvorführungen auch für Theaterveranstaltungen geeignet.  Zwei Bauer-B-8-Projektoren mit Klangfilm- und Lorenz-Verstärker gewährleisteten einwandfreie Bild- und Tonübertragung. N5201
 Einen Artikel über das Gebäude  finden Sie hier

zurück zur Liste Nordrhein-Westfalen

zurück zur Startseite