GROSSES  HAUS

Traunreut (Bayern), Marienstr. 1

eröffnet: Mitte 50er
geschlossen: Ende 80er
Sitzplätze: 600 (1958) - 447 (1980) - 177 /67 (1983)
Architekt:  
Betreiber: Rosa Meier                       mind.1958-mind.1980

FTB Klegraefe                  1983

In den 50ern gab es 2 Kinos in Traunreut, die sich schlicht zur Unterscheidung "Großes Haus" und "Kleines Haus" nannten. Betreiberin beider Häuser war Rosa Meier.

Um 1980 übernahmen die Klegraefe FTB das Haus und bauten es um. Ein zweiter Saal wurde hinzugefügt. Das hatte allerdings nicht gar zu lange Bestand - Ende der 80er schloß das Filmtheater. Das von der Familie Meier betriebene "Filmcafé" im Obergeschoß erinnert weiterhin an die ursprüngliche Bestimmung des Baus. Darunter befindet sich heute ein Spielsalon.

 
 

Fotos vom April 2009

Vielen Dank an Susanne Bauda für die Bilder und Informationen.

zurück zur Liste Bayern

zurück zur Startseite