GLORIA

Heidenheim (Baden-Württemberg), Schnaitheimer Str. 15

eröffnet: 25.09.1953
geschlossen: ca.1994
Sitzplätze: 674 (1953/1962) - 100 (1978)
Architekt: Gruber
Betreiber:
Hermann Schweizer
Richard Schweizer
1962-1972
1975-



Hermann Schweizer, der Besitzer des "Capitols", eröffnete im September 1952 sein zweites Filmtheater in Heidenheim. Das 700 Plätze fassende neue Haus wurde von Architekt Gruber in Heidenheim in gemeinsamer Planung und in Abstimmung mit dem Bauherrn errichtet. Die geschmackvolle Raumausstattung nahm auf die akustischen Belange des Hauses weitgehend Rücksicht. Für eine einwandfreie Bild- und Tonwiedergabe sorgte eine moderne Technik mit wassergekühlten Ernemann X-Maschinen und Uniphon-Tonanlage.
W5240

1972 schloss Hermann Schweizer (wohl aus Altersgründen) sein Kino, drei Jahre später erfolgte jedoch die Wiederbelebung durch seinen Sohn. Die extrem verminderte Sitzplatzzahl deutet darauf hin, das nur noch ein Teil des Saals (Balkon?) bespielt wurde. Das Kino schloss circa 1994 - wenig später eröffnete Familie Schweizer den neuen Kinocenter.

zurück zur Liste Baden-Württemberg

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung

Datum der Erstellung/letztes Update:  30.07.2022 - © allekinos.com