KAMMER - LICHTSPIELE

Heidelberg (Baden-Württemberg) , Hauptstr. 88

eröffnet: 11.10.1913
geschlossen: 19.04.2002
Sitzplätze: 420 (1958) - 354 (1980)
Architekt:  
Betreiber: Emil Zindler                                                          1913-?
Familie Bayer                                                       1917(oder früher)-1930
Hans Fischer Gf: Familie Bayer                             1931
Familie Bayer & Leonard Würthele                       Mitte 30er
August Walter Schwarze & Clara Blank               1933 -1945
Egon Schebbeler                                                  1947-Anfang 50er
August Walter Schwarze                                      Anfang 50er - Anfang 70er
Georg Reiss                                                         Anfang 70er-1977
Olympic                                                               1977 - 1981
Ufa                                                                      1981 - 2002

Die "Kammer-Lichtspiele waren im Hinterhaus des Anwesens Hauptstraße 88 gelegen und versorgten in zentraler Lage die Heidelberger 90 Jahre lang mit Filmkost. 

Mit den finanziellen Problemen der letzten Betreibergesellschaft "Ufa" kam 2002 auch das Aus für das Kino. Die Besitzer des Hauses mussten wohl sehr schlechte Erfahrungen gemacht haben und wollten den Saal anschließend auf gar keinen Fall nochmals als Kino verpachten. Sie nutzten ihn lieber als Lagerraum für ihr Koffergeschäft im Vorderhaus. Schade, man könnte sich an dieser Stelle durchaus ein Premiumkino vorstellen...                                                                 

  Zustand 2003

   
Vielen Dank an Herrn Oskar Ferdinand Richter für die Informationen und die 2 mittleren Bilder

  Saal in der Stummfilmzeit   (Quelle: Stadtarchiv Heidelberg                        

zurück zur Liste Baden-Württemberg

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung

Datum der Erstellung/letztes Update: 06.09.2018