NEUES  CINEMA

Hamburg , Steindamm 43/44

eröffnet: 1951
geschlossen: 2000
Sitzplätze: 412 (1958) - 420 (1960) - 324 (1997)
Architekt: Hans Schneider (Umbau 1960)
Betreiber: Herbert Steppan                                 mind.1953-1960  Kinoname: Camera

Alfons Grabowski                              1960-mind.1967   neuer Kinoname: Cinema

Lilo Reimer                                        1980

H.J. Flebbe                                        1984-2000           neuer Kinoname: Neues Cinema

1960 wurde das Filmtheater renoviert und in "Cinema" umgetauft. Die Bestuhlung bestand jetzt aus roten Cord - Samtsesseln und vor der 7x2,80m Miracle Screen - Leinwand war ein reizvoller gelber Velourvorhang angebracht. Der Zuschauerraum war in Blau, Schiefer und Gelb in Plastik verkleidet, der Boden erhielt einen schieferblauen Girlon-Teppich. Auch der Eingang und das Foyer wurden neu gestaltet.

ehemaliges Cinema 2007

zurück zur Liste Hamburg

zurück zur Startseite