FILM - BÜHNE

Gießen - Wieseck (Hessen), Gießener Str. 90

eröffnet: 1927 - 1949 (Wiedereröffnung als reines Kino)
geschlossen: ca.1970
Sitzplätze: 250 (1930) - 432 (1950) - 392 (1961) - 430 (1967)
Architekt: Dirksmüller (Einbau 1949)
Betreiber: Heinrich Braun                       1927-1933                     Kinoname: Lichtspiele
geschlossen                            ca.1934-2. Weltkrieg
Karl Dörr                               1949
Ilse von Renteln                      1950-1955                    neuer Kinoname: Scala-Lichtspiele
Willy Grahlow                        1956-1957                    neuer Kinoname: Film-Palast
Kurt Schneider                       1958-31.8.1965            neuer Kinoname: Film-Bühne
Ernst und Irma Mossmayer     1.9.1965-mind.1967

Ab 1927 wurden im "Braunschen Saale", einem Tanzsaal des gleichnamigen Gasthauses an den Wochenenden Filmvorführungen gegeben. Ab 1934 gibt es keine weiteren Hinweise auf Kinoaktivitäten.
Erst der allgemeine Kinoboom nach dem zweiten Weltkrieg brachte den Film wieder zurück ins nun zum reinen Kino umgebauten Saal. Erster gezeigter Film war "Wir bitten zum Tanz". W4929

Das frühere Kinogebäude, das noch als solches zu erkennen ist, beherbergt heute einen Zoomarkt.

   
Bilder von 2014

Vielen Dank an Peter Wörner für die Bilder

zurück zur Liste Hessen

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung

Datum der Erstellung/letztes Update: 30.04.2020