FILMFORUM

Duisburg (Nordrhein-Westfalen),  Dellplatz 16

eröffnet: ca.1949
geschlossen: in Betrieb
Sitzplätze: 436 (1950) - 540 (1958) - 361 (1967) - 354 (1978) - 193/90 (2013)
Architekt:
Betreiber:
Kurt Bruck sen., Sophie Blum, Herbert Schleicher
Herbert Schleicher & J. Paul, Dortmund
Willi Goldermann, Düsseldorf
Blue Movie Bar & Filmstudio
Filmforum GmbH
1950
1952
1953-mind.1967
1979
seit 1980
Kinoname: Union

neuer Kinoname ab Anfang 60er: City

neuer Kinoname: Filmforum                                              

Das ca. 1949 am Dellplatz gegründte Kino wurde 1953 von den Düsseldorfer Goldermann-Betrieben übernommen und ausgebaut.

Nach einem Intermezzo als Pornokino in den 70ern zog dann 1980 das zuvor schon in anderen Locations aktive kommunale Kino "Filmforum" in die Räumlichkeiten ein. Mangels eines kommerziellen Arthaus-Kinos werden meist die aktuellen Prograamkino-Hits gespielt.

       


Vielen Dank an Heimatfilm für die Bilder von 2017

zurück zur Duisburg-Liste

zurück zu Liste Nordrhein-Westfalen

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung