VALENCIA

Berlin - Wedding , Kameruner Str. 4

eröffnet: 22.12.1953
geschlossen: 1964
Sitzplätze: 888(1958)
Architekt:  
Betreiber: Friedrich Lachhein & Georg Becker                      1954-mind. 1960

1953 war ein Jahr des Kinobooms im bevölkerungsreichen Berliner Bezirk Wedding. Innerhalb weniger Wochen erfolgte die Wiedereröffnung des Alhambra und die Neueröffnung der "Clou-Lichtspiele" und des "Valencia".

Der Rang des Kinos war zu beiden Seiten bis ins Parkett gezogen, auch auf den Treppen befanden sich Sitzplätze. Die Leinwand hatte die ungewöhnlichen Ausmasse von 8x10m, die roten Kunstledersitze waren mit Schaumstoff gepolstert.

Als Eröffnungsfilm lief "Der Freibeuter".

Noch heute schwärmen Experten von der optimalen Verbindung von Raumdesign und Funktionalität. Das nützte jedoch nichts, das Lichtspielhaus schloss bereits 11 Jahre später und wurde danach abgerissen.

 
 
 

Vielen Dank an Uwe Friedrich für die Bilder

zurück zur Liste Berlin

zurück zur Startseite