TRAUMPALAST

Backnang (Baden-Württemberg), Eduard-Breuninger-Str. 23

eröffnet: 1939
geschlossen: in Betrieb
Sitzplätze: 160 (1920) - 500 (1940) - 632 (1958) - 104/320/40 (2000) - 220/104/40 (2005) - 200/90/100/100/80
Architekt: Otto Nußbaum
Betreiber: Familie Bäuerle                        1930-mind. 1967                       Kinoname: Neues Filmtheater
Uwe Höhnke                           mind.1978-1985
Heinz Lochmann, Rudensberg  01.07.1985-1997
Bernhard Eppler                      1998-2012
Heinz Lochmann                      seit 2013                                    neuer Kinoname: Traumpalast

Bereits 1915 eröffnete die Familie Bäuerle das "Lichtspielhaus Backnang" in der Kesselgasse 5 und ersetzte dieses 1939 durch einen neuen Saal (Im Kinoboom der 50er-Jahre wurde auch das "Bali" wiedereröffnet...). Der äussere Eindruck ist bis heute erhalten geblieben.

1956 wurde das Kino auf Breitwand umgestellt.  N5637

1986 wurde der Balkon abgetrennt und in ein weiteres Kino - das "Cadillac" - umgewandelt. Im selben Jahr wurde aus einem Teil des Foyers ein weiteres Kleinkino - das "Sternchen" integriert.

Um 2010 wurde das Haus um zwei weitere Säle erweitert. Bei allen Sälen dominiert die Farbe Blau, weshalb die Namensgebung der einzelnen Abspielstätten jetzt auch mit "Blue..." beginnt.

           
Vielen Dank an Robert Bernnat für die Bilder und Informationen

Weitere Bilder auf der Kinoliste.

zurück zur Liste Baden-Württemberg

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung

Datum der Erstellung/letztes Update: 29.10.2020